SRRT-SwissCCS - die Schweizerische Gesellschaft für Reinraumtechnik - wurde 1971 gegründet.

SRRT-SwissCCS ist eine Non-Profit-Vereinigung mit zur Zeit ca. 185 Kollektiv- und 120 Einzelmitgliedern.

SRRT-SwissCCS organisiert jährlich drei Tagungen zu Themen der Reinraumtechnik.

SRRT-SwissCCS organisiert, oft in Zusammenarbeit mit anderen Fachvereinigungen, Seminare zur Einführung in die Reinraumtechnik oder mit anderer aktueller Thematik.

SRRT-SwissCCS fördert, mittels des SRRT-Forschungsfonds, den wissenschaftlichen Fortschritt auf dem Gebiete der Reinraumtechnik und ihrer Grundlagenwissenschaften.

SRRT-SwissCCS bietet ihren Mitgliedern ein Forum für Kontakte mit Fachkollegen aus dem In- und Ausland, sowie zwischen Anbietern und Anwendern der Reinraumtechnik.

SRRT-SwissCCS vertritt die Schweiz in der internationalen Dachorganisation der reinraumtechnischen Fachgesellschaften, der International Confederation of Contamination Control Societies ICCCS.

SRTT-SwissCCS hat bisher dreimal - 1972, 1990 und 2012 im Auftrag des ICCCS das Weltsymposium für Reinraumtechnik organisiert, das International Symposium on Contamination Control.

SRRT-SwissCCS fördert, in enger Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Normen-Vereinigung SNV, die internationale Normenarbeit auf dem Gebiete der Reinraumtechnik und arbeitet aktiv in den einschlägigen Fachausschüssen des Comité Européen de Normalisation CEN sowie der International Organization for Standardization ISO mit.

SRRT-SwissCCS wirkt aktiv an der reinraumtechnischen Richtlinienarbeit der VDI-Gesellschaft Technische Gebäudeausrüstung TGA des VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V. mit.

SRRT-SwissCCS wirkt aktiv an der lebensmitteltechnischen Richtlinienarbeit des VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V. mit.

SRRT-SwissCCS informiert ihre Mitglieder - via SRRT-Bulletin - regelmässig über Veranstaltungen und Weiterbildungsmöglichkeiten auf dem Gebiete der Reinraumtechnik im In- und Ausland.